Skip to main content

Frühlingsevent EuroCloud Swiss

Artificial Intelligence – Realität oder immer noch Fiktion?

Gemäss Gartner nimmt der Einsatz von Artificial Intelligence zu. Viele Unternehmen starten zur Zeit Projekte, bei denen der Fokus auf der künstlichen Intelligenz liegt. Es wird der Eindruck vermittelt, dass Artificial Intelligence nicht neu ist, sondern bereits einige Use Cases bestehen, welche als «Main Stream» bezeichnet werden können. Ist dem tatsächlich so? Oder handelt es sich nicht viel mehr als um gut programmierte Algorithmen und von der eigentlichen Intelligenz sind die Maschinen noch meilenweit entfernt? Oder ist die «Cloud» die eigentliche Initialzündung und ermöglicht den verbreiteten Einsatz von AI?

Eines ist klar: Die Entwicklung hat dank Cloudcomputing rapide Fortschritte in den verschiedensten Bereichen gemacht. Das Projekt AlphaGo Zero von Deepmind zum Beispiel verblüfft: AlphaGo Zero schlug die Vorgängerversion AlphaGo in Go, einem asiatischen Brettspiel mit einem Ergebnis von 100:0. Und der deklassierte Vorgänger schlug immerhin den 18-fachen Weltmeister im asiatischen Brettspiel. Das Interessante an der Sache liegt, dass sich AlphaGo Zero das Spiel selbst beibrachte, während die Vorgängerversion noch mit Tausenden von Spielen menschlicher Spielzüge antrainiert werden musste.

Nun, da die meisten von uns keine Weltmeister in asiatischen Brettspielen sind, mag uns das ein müdes Lächeln entlocken, klassifizieren AlphaGo Zero als weltfremdes Projekt einiger wissenschaftlicher Nerds und gehen unserer Wege. Aber Hand aufs Herz und nochmals die Frage, die am Anfang dieses Artikels gestellt wurde: Was ist heute bereits möglich, auch für Unternehmen, die kein Millionenbudget für das brandheisse Thema aufbringen können?

An unserem Frühlingsevent vom 3. April 2019 befassen wir uns intensiv mit dem Thema AI und Cloud:

  • Praxisbeispiele: Wie und wo wird AI eingesetzt?
  • Wie können Unternehmen die Entwicklung des AI für neue Geschäftsmöglichkeiten nutzen?
  • Welche neuen Marktpotentiale werden durch AI erschlossen?
  • Wie verändert AI das Portfolio von Produkt- und Service-Geschäft in den Unternehmen?
  • Wie können Unternehmen die Cloud Technologie zur Umsetzung von AI-Lösungen nutzen?
  • Was ändert an den Anforderungen der heutigen IT-Mitarbeiter? Wo bieten sich Chancen, was fällt weg?
  • Wie geht man damit um? Kann man sich «einfach» umschulen lassen?

Wie immer verzichten wir auf reine Hersteller-Präsentationen und Marketingversprechen und gehen stattdessen in die Tiefe dieser Fragestellungen.

Programm

Begrüssung und Einführung ins Thema, ModerationMartin Andenmatten, Präsident  EuroCloud Swiss
Who moved my cheese? AI!Andy Fitze, Co-Founder SwissCognitive
Cloud und AI - Einzug in Finance IndustrieGuido Greber, Accenture & Konstantin Yershov, Red Hat
Verstehen von Dokumenten mit AIPascal Wyss, Head AI, ti&m & Ivana Kesten RobecoSAM
AI in Healthcare - wie entsteht Mehrwert?Stefan Voser, Produkt Manager Al Balzano
Q&A unter Mitwirkung von Carmen de la Cruz, Rechtsanwältin und den Referenten mit dem PublikumHerbert Wanner, Beirat EuroCloud Swiss

Zur Anmeldung

ÜBER UNS

Die IG EuroCloud Swiss bezweckt die Förderung von Cloud Computing in Theorie und Anwendung und den Einsatz Technologien, Konzepten und Methoden und verwandte Themen in der Schweiz. Sie vertritt die Interessen der Cloud Computing Community in der Schweiz und fördert den Austausch mit anderen Personen und nationalen und internationalen Organisationen.

Sie pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Anbietern, Herstellern, Anwendern, Beratern, Hochschulen/Universitäten, Fachhochschulen, anderen Verbänden und dem Bund im Bereich Cloud Computing. Sie führt Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen zum Thema Cloud Computing durch.

Seit dem 1. Januar 2015 als Interessensgruppe in den Swico integriert.